rotkimono-art | hakama

Der Hakama ist eine Art plissierter Hosenrock mit weit geschnittenen Beinen, ein Teil der traditionellen japanischen Kleidung.Traditionelle Hakama sind in verschiedenen Farben erhältlich: Indigoblau, schwarz, grau (auch mit feinen Streifen) und weiß. Mit dem Beginn der Heian-Zeit (794–1185) wurde der Hakama immer mehr zu einem wichtigen Bestandteil der männlichen Bekleidung. Form, Material, Funktion und die Art und Weise den Hakama anzuziehen, unterlag vielfältigen Veränderungen.
Bis zum Zweiten Weltkrieg war es durchaus normal, in der Öffentlichkeit Männern in Hakama und Haori zu begegnen. Heute wird der Hakama fast ausschließlich als formale Bekleidung bei Zeremonien, beim traditionellen japanischen Tanz und von Künstlern, sowie in verschiedenen Kampfkünsten und der japanischen Teezeremonie getragen. Der Hakama war jedoch nicht nur ein Kleidungsstück für Männer. Schon in der Heian-Zeit trugen Hofdamen zu ihrem aus vielen Schichten bestehenden Gewand einen üblicherweise roten Hakama. Bei Hochzeiten und anderen formellen Anlässen, erscheinen Männer für gewöhnlich in Kimono, Haori und Hakama.
Der Hakama von Mo-A ist nur mäßig weit, passend für unsere westlichen Tragegewohnheiten, und die Materialien sind klassisch oder modern, Seide, Wolle oder Leinen.

>> Bestellanfragen

       
Hakama, Baumwolle: 200,00 € * Hakama, Baumwolle: 200,00 € * 
Hakama, Baumwolle mit Handdruck: 240,00 € * Hakama, Wolle: 225,00 € * Hakamavarianten, links geschlossen: 220,00 € * , rechts klassisch-offen: 200,00 € *
Hakama, Wolle mit Nadelstreifen: 225,00 € * Hakama,Wollkrepp: 225,00 € * , Wickelbluse, Baumwolle: 155,00 € * Hakama, Seidentaft: 290,00 € * , Wickelbluse, Seidenorganza: 295,00 € * Outfit aus Seide, Stylingvorschlag ( ohne Preis)
 
* Preise enthalten 19% Mehrwertsteuer
 
MO-A    Monika Alschweig  E-Mail an Kimono-Art     Müggelstrasse 4    D-10247 Berlin   Tel: +49 (0176) 222 416 57