rotkimono-art | obi

Obi ist der japanische Gürtel der zu Kimono oder Yukata getragen wird. Anlass und Funktion bestimmen Länge, Breite und Material und damit übertrifft der Obi häufig die Auffälligkeit des Kimonos. Ein traditioneller Obi ist bis zu 450 cm lang und etwa 32 cm breit, wird aus edlen, farbenprächtigen, glänzenden Materialien gefertigt, mit teuren, lackierten Fäden bestickt und bedeckt den gesamten Bauch der Geisha in mehreren Lagen bis hoch zum Brustbein.

Passend zu den Jahreszeiten oder Zeremonien wird er gewählt, steht jedoch häufig mit den Farben des Kimonos in einem starken Kontrast und bildet traditionell den wesentlich auffälligeren Teil der Kleidung. Zum Yukata oder für Männer ist der Obi schmaler und kürzer. Das Material des Obis reicht von gefärbten Baumwollstoffen bis zu auffällig gefärbtem Seidenbrokat. Meine Obis werden den Ansprüchen meiner asiatisch inspirierten Modelle und Kundenwünschen angepasst.

>> Bestellanfragen

       
Obi aus grober Seide | Preis folgt demnächst Breiter Obi aus Seidenbrokat | Preis folgt demnächst Breiter Obi aus Seidenbrokat | Preis folgt demnächst Obi aus Seide in Violett und Pink | Preis folgt demnächst
Obi aus grober Seide | Preis folgt demnächst Obi aus Seide in Violett und Pink | Preis folgt demnächst Obi aus Seide in Bordeuax und Rot | Preis folgt demnächst Obi aus rot-weiss getreifter Baumwolle | Preis folgt demnächst
MO-A    Monika Alschweig  E-Mail an Kimono-Art     Müggelstrasse 4    D-10247 Berlin   Tel: +49 (0176) 222 416 57